Dynamics NAV – Excellence in Dynamics NAV Service

Dynamics NAV – Excellence in Dynamics NAV Service

 

ERP System Microsoft Dynamics NAV

Das ERP System Microsoft Dynamics NAV ist eine weltweit im Einsatz befindliche flexible Unternehmenssoftware, die speziell für die Anforderungen mittelständischer Unternehmen konzipiert wurde.

Schnell implementiert. Einfache Handhabung. Investitionsschutz. Digitales Rückgrat.

nav

 

 

 

Effiziente, kostengünstige und rasche Implementierung des integrierten ERP Systems Microsoft Dynamics NAV für den Mittelstand.

Das Standard ERP System kann durch eine Vielzahl an praxiserprobten Erweiterungen passgenau an Ihre spezifischen Anforderungen angepasst werden.

  • Dynamics NAV DSGVO-Tools
  • Zeit- und Betriebsdatenerfassung
  • mobile Datenerfassung
  • Eingangsrechnungsverarbeitung mit Freigabeworkflow
  • digitales Archiv | digitaler Projektakt | digitaler Personalakt
  • Anzahlungsbuchhaltung
  • integriertes Skype4Business
  • Business Intelligence mit Power BI
  • Workflow Management
  • Elektronischer Datenaustausch mit EDI
  • und viele branchenspezifischen Funktionen
  • Personalzeiterfassung
  • Zutrittskontrolle
  • Projektzeiterfassung
  • Betriebsdatenerfassung [BDE]
  • Mobile Datenerfassung [MDE]

Ihre Vorteile auf einen Blick

HOHE ANWENDERAKZEPTANZ. Die Bedienoberfläche des ERP System  Microsoft Dynamics NAV ist ident mit den bekannten Office – Anwendungen Winword, Excel oder Outlook, wodurch sich bei den Anwendern sofort ein vertrautes Gefühl und intuitive Bedienung einstellt.

HOHE SKALIERBARKEIT. Durch die offene Architektur Ihres ERP Systems ist eine flexible Erweiterung in jeder Wachstumsphase des Unternehmens gewährleistet.

INVESTITIONSSCHUTZ. Microsoft entwickelt seine ERP Software konsequent gemäß der publizierten Roadmap weiter und gewährt für jede Dynamics NAV Version einen definierten Support und Extended Support. Damit ist Ihre Investition in das ERP System Microsoft Dynamics NAV für mindestens 10 Jahre lang geschützt.

 

INTERNATIONALISIERUNG. Microsoft Dynamics NAV wird von Microsoft an die lokalen, gesetzlichen Anforderungen angepasst und die Sprachlayer in die Landessprache übersetzt.

 

MICROSOFT DYNAMICS NAV SCHULUNGEN – von Spezialisten lernen

Erst durch den richtigen Umgang mit Microsoft Dynamics NAV, wird ein dauerhafter Erfolg erzielt, den Sie sich vom Einsatz eines ERP Systems erhoffen. Mit uns lernen Sie Microsoft Dynamics NAV professionell zu nutzen und vor allem effizient einzusetzen.

  • Standardschulungen
  • Individuelle Schulungen
  • Einzelcoachings

 

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter – Totzauer Matthias

Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte hat die Aufgabe, die gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz in Unternehmen zu überwachen. Dazu muss er geeignete Maßnahmen ergreifen, um ihre Einhaltung sicherzustellen. Er ist somit nicht nur für die Kontrolle des Datenschutzniveaus im Unternehmen, sondern auch für Entwurf und Umsetzung des Datenschutz-Managements verantwortlich. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, muss sowohl das Unternehmen geeignete Maßnahmen treffen, als auch der Datenschutzbeauftragte bestimmte persönliche und fachliche Qualifikationen mitbringen. Unterschieden wird dabei zwischen einem internen und externen Datenschutzbeauftragten: Während ersterer ein regulärer Mitarbeiter des Unternehmens ist, wird der externe Datenschutzbeauftragte von außen angestellt und verfügt über eine entsprechende Ausbildung sowie das nötige Fachwissen.

 

Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Aufgrund der niedrigen gesetzlichen Schwelle muss nahezu jedes Unternehmen einen internen oder externen Datenschutzbeauftragten bestellen. So besteht ab einer Anzahl von neun Mitarbeitern, die ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, eine Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Werden personenbezogene Daten nicht-automatisiert verarbeitet, gilt selbige Pflicht ab einer Anzahl von zwanzig Mitarbeitern. Unabhängig von der Zahl der Mitarbeiter besteht ferner eine Pflicht zur Bestellung, wenn die verantwortliche Stelle personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zwecke der Übermittlung oder zum Zwecke der Markt- und Meinungsforschung erhebt. Die Bestellung erfolgt in Schriftform und kann jederzeit unabhängig vom sonstigen Bestand des Arbeitsvertrages widerrufen werden.

Voraussetzungen eines Datenschutzbeauftragten

Zum Datenschutzbeauftragten darf nur bestellt werden, wer die erforderliche Sachkunde und Zuverlässigkeit besitzt, die für einen Datenschutzbeauftragten angedachten Aufgaben ordnungsgemäß erfüllen zu können. Ob ein Arbeitnehmer diese Voraussetzungen erfüllt, bestimmt sich nach dem Einzelfall und hängt insbesondere davon ab, um welche Daten es sich im konkreten Fall handelt. Je größer der Kreis der von den Daten betroffenen Personen und je sensibler die Daten, desto höhere Anforderungen sind an die Zuverlässigkeit des Arbeitnehmers zu stellen. Anknüpfungspunkt für die Beurteilung der Zuverlässigkeit können unter anderem persönliche Eigenschaften wie etwa Verschwiegenheit, Verantwortungsbewusstsein und Integrität sein. Ist die Zuverlässigkeit des zu bestellenden Datenschutzbeauftragten nicht gewährleistet, so scheidet dieser als Kandidat aus. Insbesondere kann es an der Zuverlässigkeit fehlen, wenn dem Datenschutzbeauftragten auch andere Tätigkeiten anvertraut sind und es dadurch zu Interessenkonflikten kommt. Es muss gewährleistet sein, dass der Arbeitnehmer in seiner Funktion als Beauftragter zu jeder Zeit unabhängig agieren und eventuelle Verstöße des Unternehmens gegen gesetzliche Datenschutzbestimmungen rügen kann. Sobald also ein Arbeitnehmer in seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter regelmäßig auch sich selbst kontrollieren müsste, scheidet dieser als tauglicher Datenschutzbeauftragter aus. In diesem Fall muss ein externer Datenschutzbeauftragter bestellt werden.

Neben den persönlichen Anforderungen muss der Beauftragte auch bestimmte fachliche Kenntnisse mitbringen. Diese sind bei einem externen Datenschutzbeauftragten meist umfassender und tiefgehender vorhanden als bei einem innerbetrieblichen. Was unter der gesetzlich vorgeschriebenen „Sachkunde“ im Einzelnen gemeint ist, bedarf näherer Klärung, ergibt sich aber mit Blick auf die zu erfüllenden Aufgaben. Um die fachgerechte Verwendung der Datenverarbeitungsprogramme sicherzustellen, muss der Beauftragte zunächst umfassende IT-Kenntnisse vorweisen. Nur wenn er über den nötigen Sachverstand verfügt, um die technischen Vorgänge der Datenverarbeitung zu verstehen, kann er beurteilen, ob diese den datenschutzrechtlichen Vorgaben genügen. Darüber hinaus sind ebenso tiefergehende juristische und betriebliche Kenntnisse erforderlich. Insbesondere muss der Datenschutzbeauftragte fortlaufend über die gesetzlichen Bestimmungen und etwaige Änderungen informiert sein. Da ein interner Mitarbeiter noch andere Geschäftspflichten zu erfüllen hat, spricht auch dies oft für einen externen Datenschutzbeauftragten.

 

 

Kontaktieren Sie uns sehr gerne für ein persönliches Angebot!

IT-Virtualisierung

IT-Virtualisierung

Sie wollen möglichst schnell auf Änderungen von Geschäftsanforderungen reagieren? Sie wollen unternehmensübergreifend externe Fachkräfte optimal an Ihre Kernmannschaft anbinden können? Sie wollen verfügbare, aber brach liegende IT-Ressourcen besser ausnutzen? Sie wollen die in Jahren gewachsene Komplexität Ihrer IT-Landschaft harmonisieren? Sie wollen den Aufwand für Administration und Verwaltung minimieren und hierdurch Betriebskosten sparen?

Unsere Lösung
Aufbauend auf einer gründlichen Analyse Ihrer IT-Landschaft beraten wir  Sie zunächst bei der Entwicklung einer Strategie zur Standardisierung, Automatisierung und Zentralisierung Ihrer IT. Ziel dabei ist die leichtere Administration, das Erhöhen der IT-Sicherheit und die Reduzierung Ihrer Betriebskosten. Erreicht wird dieses Ziel durch Virtualisierung – sowohl Ihrer Storage-, Server- und Netzwerk-Systeme als auch Ihrer Desktop-Systeme. Auf einem physikalischen Server können dabei eine Vielzahl virtueller Maschinen betrieben werden.

Zur Virtualisierung Ihrer Desktop-Systeme setzen wir VDI-Lösungen (Virtual Desktop Infrastructure) ein. Dabei laufen Betriebssystem und Anwendungen nicht mehr auf dem Arbeitsplatzrechner (Client) Ihrer Mitarbeiter, sondern in Ihrer zentralen virtuellen Serverumgebung, entweder in Ihrem Unternehmen oder im ADD-nahen Rechenzentrum.

Unabhängig vom Einsatzort greifen Ihre Mitarbeiter über PC, Laptop oder Thin Client auf eine virtuelle Maschine zu, die ihnen ihre personalisierte Arbeitsumgebung in gewohnter Weise bereitstellt. Per Mausklicks und Tastatureingaben arbeiten Ihre Mitarbeiter dann direkt auf dem bestens geschützten Server. Unser Virtualisierungskonzept beinhaltet auch die Anpassung Ihrer IT-Netzwerkinfrastruktur an die Anforderungen für einen jederzeit performanten Zugriff auf die zentralen Ressourcen. Und im Rechenzentrum werden nur die Kapazitäten bereit gestellt, die die virtuelle Maschine Ihres Mitarbeiters benötigt.

 

Warum Sie unsere Leistungen zur IT-Virtualisierung nutzen sollten

Wettbewerbsvorteile
Plus an wirtschaftlicher Flexibilität durch konsequentes Harmonisieren Ihrer IT-Landschaft.

Nutzen für Ihre Kunden
Schnellere Belieferung Ihrer Kunden mit Produkten und Dienstleistungen aufgrund beschleunigter Arbeitsabläufe.

Finanzieller Gewinn
Finanzieller Gewinn gegenüber Ausgangssituation durch bessere Auslastung Ihres IT-Systems, was wiederum zu Administrations- und Energieeinsparungen führt. Weitere Gewinnerzielung durch günstigere Lizensierungs- und Betreibermodelle.

Motivation
Optimales Unterstützen von Konzepten für mobile Arbeitsplätze, da Ihre Mitarbeiter jederzeit auf ihre gewohnte Arbeitsumgebung in derselben betrieblichen IT-Architektur zugreifen können. Hinzugewinnen von IT-Sicherheit, da im Gegensatz zu früher nie vertrauliche Firmendaten an die Endgeräte übertragen werden.

Prozessverbesserung

  1. Stärker automatisierte und proaktivere Administration statt manueller und reaktiver Verwaltung Ihrer IT-Netzwerkinfrastruktur.
  2. Flexiblerer Zugriff auf Ihre zentrale Datenhaltung jederzeit von jedem Ort.
  3. Leichteres Beheben von Desktop-Störungen aufgrund harmonisierter und zentralisierter Anwendungsumgebungen, die eine schnellere Diagnose und Lösung erlauben.

Arbeitseffizienz

  1. Deutliche Effizienzsteigerung durch jederzeitigen Zugriff auf Ihre Anwendungen und Unternehmensdaten.
  2. Bei Einsatz entsprechender Software Verbindung zu Ihrem virtuellen Desktop von jedem geeigneten Endgerät aus.
  3. Entlasten Ihrer IT-Abteilung von zeitaufwändigen Routineaufgaben.

Unified Communications

Unified Communications

Ihre Anforderungen

Sie wollen, dass Ihre Mitarbeiter schneller, effizienter und kommunikativer sind? Dazu soll die dynamische Teambildung gefördert werden? Ihre Mitarbeiter sollen unabhängig von Ort und Zeit auf Ihre Unternehmensanwendungen und -daten zugreifen können? Und das gegen unberechtigten Zugriff geschützt?

Unsere Lösung

Wir beraten Sie eingehend zur Realisierung von Unified Communications-Umgebungen (UC). Wir verstehen unter Unified Communications die benutzerfreundliche Integration verschiedener Kommunikationskanäle und deren Einbindung in Ihre Anwendungen und betrieblichen Geschäftsprozesse. Die Echtzeitdienste der UC wie z.B. Videokonferenz (Live-Meeting), Telefonie, Chat und Basiswerkzeuge wie Kalender, E-Mail, Voice Mail, SMS/MMS und Fax bedienen sich dabei des Internet-Protokolls (IP) für den schnellen Datenaustausch. Die Kommunikationsfunktionen sind nahtlos in Büro-Anwendungen wie Microsoft Office integriert.

Warum Sie unser  Leistungen für Ihre Unified Communications nutzen sollten

Wettbewerbsvorteile
Erhöhen der Kundenzufriedenheit durch schnelleres Erledigen von Serviceprozessen auf Basis modernster Unified Communications-Technologie.

Nutzen für Ihre Kunden
Verbessern Ihrer Kundenbeziehungen durch Beschleunigen Ihres Kommunikationsprozesses, z.B. zur schnelleren Beantwortung von Anfragen zu Leistungen/Preisen, Verfügbarkeiten oder Servicethemen.

Finanzieller Gewinn

  1. Finanzieller Gewinn gegenüber Ausgangssituation durch Vereinheitlichen des Supports (nur noch IP-basiert) und Wegfall der Betriebskosten für Nebenstellenanlagen sowie Minimieren von TK-Lizenzgebühren.
  2. Weitere Gewinnerzielung durch Wegfall von Reisekosten und Reisefolgekosten (z.B. kombinierte W-LAN-Smartphones oder Call-Back-Lösungen statt Roaming).
  3. Höhere Profitabilität auch durch Beschleunigen des Auftragseingangs.

Motivation
Erhöhen der Produktivität Ihrer Mitarbeiter. Sicherstellen der Hardware-Kompatibilität seitens Ihres IT-Dienstleisters bei Bezug der IP-Kommunikation als Dienstleistung.

Prozessverbesserung
Bessere Integration Ihrer mobilen Mitarbeiter in die Kernmannschaft und effektivere Zusammenarbeit der Projektteams durch Einsatz von IP-Technologie mit intelligenteren Workflows.

Arbeitseffizienz
Deutlicher Zeitgewinn durch handlungsfähigere Mitarbeiter aufgrund des permanent möglichen Informationszugriffs.

 

IT-Netzwerkinfrastruktur

Ihre Anforderungen

Sie wollen, dass Ihre Geschäftsprozesse reibungslos ablaufen? Die Zusammenarbeit zwischen Ihren Mitarbeitern soll hocheffizient sein? Die Integration von Benutzern, Daten, Desktops und Servern soll nahtlos erfolgen? Ihre dazu erforderliche IT-Netzwerkinfrastruktur soll leistungsfähig, sicher und zukunftsorientiert sein sowie eine hohe Verfügbarkeit aufweisen?

Sie suchen einen Lösungspartner, der Ihre IT-Netzwerkinfrastruktur darüber hinaus flexibilisiert, um die zunehmend dynamischer werdende IT-Umgebung optimal zu unterstützen? Und das bei voller Kostentransparenz?

Unsere Lösung

Auf Basis einer gründlichen Analyse beraten Sie wir zunächst bei der Entwicklung einer zukunftsorientierten IT-Infrastruktur-Strategie. Bei der Optimierung Ihrer Netzwerkarchitektur harmonisieren und vereinheitlichen wir dann Storage-, Server-, Desktop- und mobile Systeme sowie Anwendungen soweit möglich und sinnvoll. Darüber hinaus schlagen wir Ihnen vor, Ihre Telefon-, Video- und Datennetzwerke zu einem einzigen konvergenten IP-Netzwerk zusammen zu führen. Damit erzielen Sie neben einer höheren Flexibilität die maximal mögliche Performanceverbesserung und Produktivitätssteigerung und einen überzeugenden ROI (Return on Investment).
Unser Leistungsangebot erstreckt sich dabei auf alle Anforderungen hinsichtlich Planung, Installation, Betrieb, Fernüberwachung und Wartung Ihres IT-Netzwerkes mit den technischen Netzwerkeinrichtungen. Das beinhaltet auch Lösungen zur IT-Security sowie zur Redundanz- und Ausfallsicherheit – standortübergreifend. Bei den Produkteigenschaften achten wir selbstverständlich auch auf die Energieeffizienz der eingesetzten Technikkomponenten.

 

Warum Sie unser Leistungen für Ihre IT-Netzwerkinfrastruktur nutzen sollten

Wettbewerbsvorteile
Schnelleres Nutzen von Chancen und flexibleres Reagieren auf Veränderungen aufgrund Ihrer dynamischen IT-Netzwerkinfrastruktur.

Nutzen für Ihre Kunden
Schnelleres Eingehen auf Kundenwünsche durch reibungslose Arbeitsabläufe mit hocheffizienter Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter.

Finanzieller Gewinn
Finanzieller Gewinn gegenüber Ausgangssituation durch Konsolidieren und Neuausrichtung Ihrer IT-Netzwerkinfrastruktur und Auslagern von Betreiberleistungen an unser Unternehmen.

Motivation
Reduzieren zunehmender Komplexität historisch gewachsener Netzwerkinfrastrukturen.

Prozessverbesserung
Stärker automatisierte und proaktivere Administration statt manueller und reaktiver Verwaltung Ihrer IT-Netzwerkinfrastruktur. Flexiblerer Zugriff auf Ihre zentrale Datenhaltung jederzeit von jedem Ort.

Arbeitseffizienz
Signifikanter Zeitgewinn in Ihren betrieblichen Arbeitsabläufen durch leistungsfähigere IT-Netzwerkinfrastruktur.

IT-Hardware-Rollout

IT-Hardware-Rollout

Die Entwicklung der IT-Technologie verläuft rasant und unterstützt die betrieblichen Abläufe in einer immer effizienteren Weise.

Sie wollen schnell an den damit zu erzielenden Produktivitätssteigerungen teilhaben? Ihre neue Software lässt Ihre Desktop-PC´s alt aussehen? Ihr Leasing-Vertrag läuft aus und Sie wollen Ihre Hardware durch energieeffizientere Modelle ersetzen? Sie suchen einen leistungsfähigen Partner für Ihr zukünftiges Desktop- und Lifecycle-Management?

Unsere Lösung
Wir beraten Sie umfassend hinsichtlich des optimalen Desktop- und Lifecycle-Managements. Damit erhalten Sie genau die Hardware, die Ihren individuellen Anforderungen am besten entspricht. Zur Hebung des maximal möglichen Einsparpotenzials schlagen wir Ihnen eine standardisierte Hardware-Umgebung vor.

Auf Basis detaillierter Produktanforderungen beschaffen wir leistungsstarke und energieeffiziente Hardware und holen dabei im Einkauf alle Vorteile für Sie raus. Entsprechend dem in enger Abstimmung mit Ihnen erarbeiteten Rollout-Plan installieren wir die Hardware bei Ihnen vor Ort. Dabei verantworten wir die Übernahme der zuvor gesicherten Daten ebenso wie die Geräterückführung nach einer sicheren Altdatenlöschung. Durch Übernahme von Betreiberdienstleistungen wie tägliches System-Monitoring mit Fernüberwachung und -wartung stellen wir sicher, dass Ihre Hardware jederzeit reibungslos läuft.

Warum Sie unsere Leistungen für Ihren IT-Hardware-Rollout nutzen sollten

Wettbewerbsvorteile
Plus an wirtschaftlicher Flexibilität durch konsequentes Nutzen der Vorteile modernster Hardware-Technologie.

Nutzen für Ihre Kunden
Höhere Qualität in der termingerechten Belieferung Ihrer Kunden aufgrund der reibungslos laufenden Hardware-Umgebung.

Finanzieller Gewinn
Finanzieller Gewinn gegenüber Ausgangssituation durch dauerhaft leichtere Administration Ihrer standardisierten Hardware-Umgebung. Weitere Gewinnerzielung durch bestens verhandelte unternehmensweite Beschaffungsvolumina. Minimieren von Ausfallzeiten durch Auslagern des Desktop-Betriebs an Ihren IT-Dienstleister.

Motivation
Deutlich kürzere Wiederherstellzeit Ihrer Desktop-Hardware bei Defekten, weil hoher Standardisierungsgrad Analyse und Fehlerbehebung erheblich beschleunigen.

Prozessverbesserung
Reibungslose Hardwareerneuerung durch Zentralisieren der Beschaffung. Schnellere Installation durch Nutzen der Kompetenz Ihres IT-Dienstleisters. Leichteres Automatisieren Ihrer täglichen Update-Prozeduren durch Standardisieren Ihrer IT-Hardware.

Arbeitseffizienz
Erhöhen der Produktivität Ihrer Mitarbeiter durch Nutzen modernster Hardwaretechnologie. Weiterer Zeitgewinn durch Minimieren ungeplanter Hardwareausfälle.

IT-Generalunternehmer

IT-Generalunternehmer

Ihre Anforderungen
Sie wollen Ihre IT-Infrastruktur auf einen zukunftsorientierten, skalierbaren und ausfallsicheren Stand bringen? Dafür suchen Sie einen leistungsfähigen IT-Partner, der Ihnen das gesamte Projekt „schlüsselfertig“ anbieten kann und aus einer Hand effizient umsetzt? Und der darüber hinaus auch für den reibungslosen Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur sorgen kann?

Unsere Lösung
Als Generalunternehmer bündelt und verantwortet unsere Unternehmung sämtliche Leistungen zur Effizienzsteigerung der unternehmensweiten IT-Infrastruktur für Sie.

Auf Basis einer Gesamtbetrachtung Ihrer Geschäftsprozesse bewerten wir zunächst das erzielbare IT-Optimierungspotenzial und geben Ihnen herstellerneutrale wirtschaftliche Handlungsempfehlungen.
Die vereinbarten Maßnahmen setzen wir termin- und budgetgerecht um. Damit erhalten Sie genau die IT-Produkte, -Lösungen und -Services, die die betrieblichen Abläufe entlang Ihrer Wertschöpfungskette am wirkungsvollsten unterstützen. Unsere in zahlreichen IT-Projekten gewachsene Expertise ist hierbei Ihr Garant für die maximale Integration der eingesetzten Hard- und Softwaretechnologie. Unser qualifiziertes Projektmanagement mit Projektplanung, -steuerung und -controlling stellen wir für Sie transparent dokumentiert und jederzeit nachvollziehbar sicher.

 

Warum Sie unser Leistungen aus einer Hand zur Modernisierung Ihrer IT-Infrastruktur nutzen sollten

Wettbewerbsvorteile
Volles Konzentrieren auf Ihr Kerngeschäft und unternehmerisches Wachstum statt aufwändigem Koordinieren einzelner IT-Infrastruktur-Komponenten und ihrer Leistungserbringer. Damit schnellere Verfügbarkeit einer dynamischen IT-Infrastruktur.

Nutzen für Ihre Kunden
Erhöhen Ihrer Kundenzufriedenheit, da Sie aufgrund nur eines einzigen Verantwortlichen für das Gesamtprojekt wesentlich mehr Zeit für Ihre Kundenkommunikation haben.

Finanzieller Gewinn
Finanzieller Gewinn gegenüber Ausgangssituation durch eingesparte eigene Arbeitszeit. Weitere Gewinnerzielung durch schnelles Konsolidieren und Neuausrichten Ihrer IT-Netzwerkinfrastruktur sowie durch günstigere Lizensierungs- und Betreibermodelle.

Motivation
Reduzieren zunehmender Komplexität bei der Modernisierung historisch gewachsener IT-Infrastrukturen.

Prozessverbesserung
Bündeln der Teilprojekt-Verantwortlichkeiten auf ein zentrales Projektmanagement. „Blick von außen“ durch erfahrene Experten auf Ihre betrieblichen Abläufe bedeutet Erkennen des maximalen Optimierungspotenzials.

Arbeitseffizienz
Deutlicher Zeitgewinn durch schlanke Projektkommunikation mit nur einem Ansprechpartner.

IT-Fernüberwachung und – Wartung

IT-Fernüberwachung und – Wartung

Ihre Anforderungen
Sie wollen teuren Systemausfällen vorbeugen und suchen einen IT-Spezialisten, der durch IT-Monitoring Engpässe frühzeitig erkennt und durch proaktives Handeln recht- zeitig kritische Systemzustände behebt?

Unsere Lösung
Zur Fernüberwachung und -Wartung Ihrer IT bietet wir Ihnen ein leistungsfähiges Monitoring-Konzept an, dessen Dienstleistungen Sie zur Erzielung eines reibungslosen Betriebs der in Ihrem Hause befindlichen IT-Systemlandschaft umfassend unterstützt – 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche. Unsere Dienstleistungen sind modular aufgebaut und passen sich Ihren individuellen Anforderungen optimal an.

 

Warum Sie die IT-Fernüberwachung und -Wartung nutzen sollten

Wettbewerbsvorteile
Sichern der vollen Handlungsfähigkeit im Tagesgeschäft, während Ihre Wettbewerber noch die Störungsursache suchen und den Fehler beheben müssen.

Nutzen für Ihre Kunden
Bester Service für Ihre Kunden durch Einhalten von Lieferterminen und Verträgen auch bei kritischen IT-Ereignissen.

Finanzieller Gewinn
Maximaler Schutz vor Regressansprüchen verärgerter Kunden durch proaktives Vermeiden von Systemausfällen. Service-Vertrag in der Regel günstiger als das Beheben eines eingetretenen Systemstillstands.

Motivation
Verbesserter Ablauf Ihrer Geschäftsprozesse durch optimalen IT-Systembetrieb mit hoher Verfügbarkeit und Performanz.

Prozessverbesserung
Bestmöglicher Schutz Ihres laufenden IT-Systembetriebs durch permanentes Monitoring und dem Einsatz aktuellster IT-Security-Software.

Arbeitseffizienz
Signifikanter Zeitgewinn durch frühzeitiges Erkennen von Systemengpässen und der schnellen Analysemöglichkeit der Störungsursache, verbunden mit dem raschen Wiederherstellen der vollen Systemverfügbarkeit.